Consulting und Engineering

Malteurop, eine große und international vertretene Unternehmensgruppe bietet ihren Kunden Consulting und Engineering Leistungen in sehr risikoreichem Wirtschaftsumfeld an und stützt sich dabei auf:

  • die im Agrarsektor auf verschiedenen Kontinenten und in unterschiedlichen Klimazonen erworbenen Kompetenzen,
  • die Erfahrung bei der Entwicklung der Lieferkette rund um ihre Niederlassungen
  • Ihr industrielles Know-how bei den verschiedenen Vermälzungstechnologien,
  • Ihre Erfahrung im komplexen Projektmanagement bei unterschiedlichen kulturellen Rahmenbedingungen

Malteurop stellt Mitarbeiter mit entsprechenden Kompetenzen zur erfolgreichen Durchführung dieser Aufgaben zur Verfügung und ist für die Ergebnisse verantwortlich.

Malteurop entwickelt fünf Programme für Spezialconsulting:

  1. „Malteurop Barley Development Program“

    Organisation der Lieferkette Gerste: Sortenentwicklung und Saatgutvermehrung, Beratung der Agrarwirtschaft (Anbauempfehlung der Braugerste), Umsetzung geeigneter Lagerpraktiken, Transport unter Berücksichtigung von Umweltauflagen und Vorschriften der Ernährungssicherheit.

  2. „Malteurop Technical Development Program“

    Engineering in der Mälzerei: Analyse des lokalen Umfelds (Betriebsbedingungen), vor der Planungs- und Umsetzungsphase für industrielle Lösungen, sowohl für eine bestehende Anlage (Umbau, Kapazitätserweiterung) als auch für den Bau einer neuen Fabrik. Die Hauptabteilung Technik von Malteurop plant und läßt Industrieanlagen für die Mälzerei verwirklichen.

  3. „Malteurop Manufacturing Program“

    Optimierung des Vermälzungsprozesses: Auditierung und Beratung bei jeder einzelnen industriellen Betriebsphase (von der Produktion über die Wartung bis zur Lagerung).

  4. „Malteurop Supply Chain Development Program“

    Optimierung der Malz-Lieferkette bis zur Brauerei: zusätzlich zur Vereinfachung der Verwaltung umfasst sie die Organisation der Gerstenlieferkette, das Engineering im Bereich Vermälzung und die Optimierung der Vermälzungsprozesse: von der Bestellung bis zur Planung und zum Transport.

  5. „MalteuropTraining Program“

    Weiterbildung im Agrar- und Industriesektor (Produkt und Ausrüstung), Verbesserung des Wirtschaftsmanagements.