Pascal Schmidt

Leiter Humanressourcen Unternehmensgruppe
Mitglied des Exekutivkomitees

Pascal Schmidt

Nach dem Erwerb eines Masterabschlusses in Wirtschafts- und Organisationspsychologie an der Universität Paris V, beginnt Pascal seine Karriere in der Rekrutierung von Ingenieuren und leitenden Mitarbeitern und im Bereich interne Kommunikation bei der Direktion Humanressourcen des Unternehmens Colas, dem Marktführer für öffentliche Bauarbeiten.

Im Jahr 1985 tritt er in die Danone Gruppe ein und übernimmt nacheinander verschiedene Funktionen in der Generaldirektion für Humanressourcen der Tochtergesellschaften: Rekrutierung und Weiterentwicklung der Karrieren von Managern, Humanressourcen der Brauerei Kronenburg, Sozialentwicklung  und Entwicklung von Organisationen bei LU Deutschland, dann bei Panzani.

Im Jahr 1996 übernimmt er die Leitung der Humanressourcen bei Givaudan in Genf und ist zuständig für die zentralen Abteilungen des Konzerns und für den Geschäftsbereich Riechstoff-Ingredienzien.

Nach einer Erfahrung als Berater für Organisation und Management von RH-Projekten bei Industrieunternehmen beruft ihn Danone 2005 und vertraut ihm die Leitung der Direktion Humanressourcen für Eaux de Volvic und die HR-Koordinierung für die Marken Evian, Volvic Badoît und La Salvetat an.

Im Jahr 2010 richtet Pascal für die schwedische Unternehmensgruppe SCA die Hauptabteilung Humanressourcen auf Konzernebene für die Geschäftsbereiche Verpackung in Frankreich und Spanien ein.

Pascal Schmidt nahm Ende 2014 seine Tätigkeit für Malteurop auf; seine Aufgabe ist die Schaffung einer Personalpolitik für das Gesamtunternehmen, um die Strategie und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens voranzubringen und gleichzeitig die berufliche Entwicklung seiner Mitarbeiter sicherzustellen.