Unsere Gruppe

Das ursprüngliche Geschäftsmodell von Malteurop sieht vor, dass die Gruppe die Rolle eines Integrators in der Produktkette Gerste-Malz-Bier übernimmt.

Malteurop setzt die komplette Wertschöpfungskette, sowohl physische Warenströme als auch Informationsflüsse ein, einschließlich Risikomanagement. Diese Rolle des Integrators beginnt mit der Validierung einer neuen Gerstensorte und reicht bis zur Auslieferung von Malz an die Brauerei.

Das strategische Ziel Malteurops besteht darin, seinen Kunden eine Optimierung der Gesamtbetriebskostenanalyse (Total Cost of Ownership) der Lieferkette vom Malz bis zur Brauerei anzubieten.

Unser Ansatz besteht darin, dieses Geschäftsmodell jedem Land, in dem die Gruppe Niederlassungen hat, entsprechend dem wirtschaftlichen und kulturellen Umfeld und den Bedürfnissen der einzelnen Kunden anzupassen. Mit dem Ziel, beständige, langfristig optimierte Lösungen sowohl für ausgereifte als auch für neu entstehende Märkte anzubieten.